Kristallsuche - Fundberichte

An der ersten Felswand angekommen staunte ich nicht schlecht als 5 offene Klüfte nebeneinander zu sehen waren. Jedoch konnte ich aus der grössten Kluft die ca 2m lang und 40cm hoch war nur einen einzigen schönen Spitz bergen, der Rest war leider ausgefallen. Aus den kleineren Klüften ein paar Stufen. Ich stieg höher und dachte mir das Gestein ist hier nicht optimal. Doch keine paar Meter weiter kam ich zur nächsten offenen Kluft. Da die Stufen schon überall herum lagen dachte ich dass sicher auch das meiste schon den Berg hinunter gewandert ist. So war es diesmal aber zum Glück nicht. Nach vielen Platten mit Rauchquarzen bis 3cm zog der Hauptteil weiter oben in den Berg. Einige schöne Rauchquarzstufen konnte ich bergen :-)

Fundberichte 2021

Eine kurze Schlechtwetter Pause genützt und wieder ein paar Rauchquarze mit Hämatit gefunden :-)

Eine neue Kluft konnte ich in einer Felswand öffnen. Ohne Sicherung war es etwas anstrengend zu arbeiten. Die Kluft war ca 1,5m lang und 1m hoch aber im vergleich zur letzten Kluft recht schmal. Trotzdem konnte ich einiges an Material bergen, viele Stufen mit Adular und Rauchquarz.  Die Qualität passt wieder und in einigen Kristallen finden sich Hämatit Einschlüsse und Phantome :-)

Bei meiner letzten Tour im vorigen Jahr hatte ich mir ein Gebiet für den Frühling ausgesucht das vielversprechend aussah. Nachdem ich an der letztjährigen Stelle nur mehr ein paar Spitzen fand machte ich mich auf ins neue Gebiet. Bereits relativ müde wollte ich mir noch eine Felswand ansehen und dann absteigen. Als ich meinen Rucksack abstellen wollte um an einer Stelle Spuren nachzugehen sah ich nach oben und konnte es nicht glauben. Ein fast 1m hohes, offenes Loch, der Traum eines Sammlers. Ich kletterte hinauf und auf den ersten Blick sah man ca 2m hinein. Überall lagen Kristallplatten übereinander. Ich begann die ersten Stufen herauszuheben und es waren bereits grosse Gruppen mit Rauchquarz auf Adular. Als ich etwas tiefer in die Kluft vordrang kamen hunderte Einzelspitzen bis 12cm die grossteils verheilt oder als Doppelender ausgebildet waren. Mit vollem und überschweren Rucksack machte ich mich auf den Heimweg. Daheim angekommen musste ich erst mal die Qualität prüfen da auf einigen grossen Stufen Sinterbeläge waren. Zu meiner Freude lassen sich die Stufen gut reinigen. Die Qualität der Quarze ist super. Da noch 2 Rucksäcke oben warteten nahm ich mir Urlaub und gemeinsam mit einem gutem Freund holten wir die 2 Rucksäcke und schleppten uns zum Auto. Nun kommt die schöne und lange Arbeit den Fund zu reinigen. Fotos der Stücke werden dann von Zeit zu Zeit unter Kristallsammlung zu sehen sein.  Ein unglaubliches Erlebnis und das in meinen Heimatbergen :-)

Aufgrund der angenehmen Temperaturen liegen die ersten Touren bereits hinter mir. Dieses mal konnte ich nach ein paar kleineren Klüften in der nächsten Felswand eine offene Kluft ausmachen. Nachdem ich hinauf gestiegen war sah man schon Gruppen und Spitzen die kurz vor dem Absturz standen. Nach zwei Stunden hatte ich viel beschädigtes Material und Einzelspitzen aber zum Glück auch ein paar Stücke für die Vitrine :-)

                                                                                                    2020

Das Beste kommt zum Schluss :-) Nach einem 10cm Doppelender der unbeschädigt in der Wiese lag wollte ich es am 11.11.2020 noch einmal wissen. Nach wenigen Minuten kamen bereits mehrere 10cm Spitzen, alle unbeschädigt, super Glanz und Hämatiteinschlüsse die die Kristalle richtig funkeln lassen. Als ich dann 2cm unter der Grasnarbe ein sechseckiges Stück sah dachte ich es wäre ein Kristallbruchstück. Als ich es herauszog traute ich meinen Augen nicht, ich hatte  einen grossen, schlanken, völlig unbeschädigten Rauchquarz in meinen Händen.

                                                                                 Bergkristall, Skelettquarz, Mallnitz

Viele beschädigte Kristalle konnte ich im Sommer finden, darunter zum Glück auch einige Traumstücke wie den wohl qualitativ besten Bergkristall bis jetzt :-)

Schöne Markasit und Pyritklüfte konnte ich zu Jahresbeginn öffnen mit zum Teil wunderbaren Anlauffarben :-)

                                                                               Zepterquarz, Turmalin, Gastein

                                                                                                 Bis 2020

                                                                                  Rauchquarzkluft Murtal 2019

Zepterquarzkluft Koralpe

                                                                                       Bergkristallkluft Ankogel

                                                                                      Rauchquarzkluft Koralpe

                                                                                  Bergkristall Calcit Kluft Rauris

                                                                                           Bergkristall Mallnitz

                                                                                          Rauchquarz Koralpe

                                                                                          Rauchquarz Salzburg

                                                                                          Bergkristall Koralpe